Ladungssicherung Güterverkehr

Inhalte der Ausbildung

  • Auswahl der Verkehrsträger
  • Gesetzliche Vorschriften und Richtlinien
  • Anforderungen an das Fahrzeug
  • Lastverteilungsplan
  • Ladungssicherungsmethoden
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Wartung und Pflege der Ladungssicherungsmittel
  • Praktische Ladungssicherung
  • Unterweisung der an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligter Personen, die nicht unter die Ausbildung nach ADR fallen.

Die Ausbildungsinhalte werden in Theorie und Praxis unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften laut VDI 2700a geschult.
Die Ausbildung beinhaltet 16 Zeitstunden an 2 Tagen.


 Förderung

Die Fernbus-Academy ist ein nach AZAV zertifizierter Bildungsträger. Unsere Aus- und Weiterbildungen sind daher als förderfähige Qualifizierungsmaßnahmen anerkannt.

Die Nummer der geförderten Maßnahme: „Ladungssicherung LKW“ lautet: M-11089-1683

Ausbildungsseminare zum Thema "Ladungssicherung LKW" finden wiederkehrend statt. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 06152 – 976 9023.