Führerscheinausbildung EU-Kraftfahrer im Güterverkehr

Die Ausbildungsmaßnahme richtet sich an Personen die im Bereich Logistik und Transport tätig werden wollen. Sie beinhaltet neben der Fahrerlaubnisausbildung auch die beschleunigte Grundqualifikation. Achtung! Seit dem 10.09.2009 müssen alle Fahrerinnen und Fahrer, die gewerblichen Güterkraftverkehr auf öffentlichen Straßen mit Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen durchführen, eine besondere Qualifizierung nachweisen. Fahrer die heute eine Fahrerlaubnis der Klasse C1/C1E/C/CE erwerben, müssen vor dem gewerblichen Einsatz zusätzlich einen Lehrgang zur beschleunigten Grundqualifikation mit abschließender IHK-Prüfung erwerben.

Inhalte der Führerscheinausbildung

Die Ausbildungsinhalte für die Klassen C und CE gliedern sich nach dem Rahmenlehrplan der Fahrschülerausbildungsordnung wie folgt:
  • Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung auf der Grundlage der Sicherheitsregeln und Techniken der ordnungsgemäßen Ladungssicherung
  • Anwendung der Vorschriften, insbesondere der Vorschriften des Güterkraftverkehrs bzw. des Personenbeförderungsgesetzes sowie der Sozialvorschriften
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, um das Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen,
  • Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften
  • Perfektionstraining

Dauer der Führerscheinausbildung

C

Theorie

  • 6 Doppelstunden2 Grundstoff
  • 10 Doppelstunden2 Zusatzstoff
    (bei Vorbesitz von C1 oder D1: 4 Doppelstunden2; bei Vorbesitz von D: 2 Doppelstunden2)

Praxis

  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)
  • Sonderfahrten
    • Klasse B auf C: 5 Überland / 2 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
    • Klasse C1 auf C: 3 Überland / 1 Autobahn / 1 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
    • gemeinsamer Ausbildungsgang Klassen C und CE
      Solo: 3 Überland / 1 Autobahn / 0 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
      Zug: 5 Überland / 2 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden11)
      Gesamt: 8 Überland / 3 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)

Prüfung

Theorie: Fragebogen mit 37 Fragen (ab 11 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden)
Praxis:  Dauer mindestens 75 Minuten


CE

Theorie

  • 6 Doppelstunden2 Grundstoff
  • 4 Doppelstunden2 Zusatzstoff

Praxis

  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)
  • Sonderfahrten
    • Klasse C auf CE: 5 Überland / 2 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
    • gemeinsamer Ausbildungsgang Klassen C und CE
      Solo: 3 Überland / 1 Autobahn / 0 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
      Zug: 5 Überland / 2 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)
      Gesamt: 8 Überland / 3 Autobahn / 3 bei Dunkelheit (Fahrstunden1)

Prüfung

Theorie: Fragebogen mit 30 Fragen (ab 11 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden)
Praxis:  Dauer mindestens 75 Minuten


Förderung

Die Fernbus-Academy ist ein nach AZAV zertifizierter Bildungsträger. Unsere Aus- und Weiterbildungen sind daher als förderfähige Qualifizierungsmaßnahmen anerkannt.

Die Nummer der geförderten Maßnahme: „Erwerb der Führerscheinklasse C/CE in einem Ausbildungsgang mit Vorbesitz B“ lautet: M-11080-1683

Hier gelangen Sie zu unseren geförderten Angeboten:


Weitere Informationen im KURSNET


Arbeitsvermittlung

Während Ihrer Ausbildung werden Sie von unserem Job-Coach vollumfänglich betreut. Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, Sie nach bestandener Prüfung in den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

Ausbildungsseminare zum Erwerb der Führerscheinklasse C/CE finden bei uns wiederkehrend statt und ein fortlaufender Einstieg ist somit problemlos möglich. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 06152 – 976 9023.


 Legende
1 je 45 Minuten
2 je 90 Minuten