Antrag + Voraussetzungen

Nach der Anmeldung in Ihrer Fernbus Academy müssen Sie einen Führerscheinantrag, den Sie von uns erhalten, bei Ihrer Fahrerlaubnisbehörde stellen. Zuständig ist die jeweilige Fahrerlaubnisbehörde oder Landratsamt der Stadt bzw. des Landkreises in der Ihr Hauptwohnsitz gemeldet ist.
Die reguläre Bearbeitungsdauer des Führerscheinantrags ist ca. 4 Wochen. Es besteht auch die Möglichkeit einer Express-Bestellung. Die Bearbeitung dauert dann nur ca. 7 Tage. Die zusätzlichen Kosten für die Express-Bestellung betragen ca. 25,- €.
Ist Ihr Führerscheinantrag bearbeitet, wird Ihnen die Prüfungserlaubnis erteilt. In der Bearbeitungszeit können Sie schon Fahrstunden fahren und den Theorieunterricht besuchen. Der Führerscheinantrag und damit Ihre Prüfungserlaubnis ist ein Jahr gültig.

Folgende Unterlagen müssen persönlich vom Antragsteller bei der Fahrerlaubnisbehörde vorgelegt werden:

  • Führerscheinantrag von der Fernbus Academy
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bisheriger Führerschein, falls vorhanden
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurs. Gültigkeitsdauer unbegrenzt. Nicht nötig bei schon vorhandenem deutschen Führerschein.
  • Sehtest vom Optiker oder Augenarzt. Gültigkeitsdauer 2 Jahre.
  • bei Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1 / C1E / C / CE wird ein augenärztliches und ärztliches Gutachten benötigt
  • Leistungscheck
  • 1 aktuelles biometrisches Passfoto
  • Bearbeitungsgebühr der Fahrerlaubnisbehörde 38,50 €

Zusätzlich bei Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis (nicht EU-Führerscheine): 

  • Ausländischer Führerschein im Original (muss zum Zeitpunkt der Umschreibung noch gültig sein).
  • Übersetzung des Führerscheins durch den ADAC München, Ridlerstr.35, 80339 München
  • Nachweis über die Dauer des Besitzes des ausländischen Führerscheins. Nicht notwendig wenn es im Führerschein steht.
  • Bestätigung über die erste Anmeldung in Deutschland. Nicht notwendig, wenn deine erste Anmeldung in München erfolgt ist und du seit dem hier ständig wohnst.
  • Welche speziellen Voraussetzungen (Sehtest, Nachweis Erste-Hilfe-Kurs, Prüfungsart) für die Umschreibung deines ausländischen Führerscheins aus deinem Heimatland gelten, erfährst du bei unserer Kundenbetreuung oder auf der Staatenliste unter Downloads.
  • bei Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1 / C1E / C / CE wird ein augenärztliches und körperliches Gutachten benötigt

Haben Sie beispielsweise Ihren Hauptwohnsitz im Kreis Groß-Gerau, wäre folgende Fahrerlaubnisbehörde für Sie zuständig:
Straßenverkehrsbehörde Landkreis Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau
Telefon: 06152-989 297
Fax: 06152-989 693
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo   8.00 - 12.00 Uhr
Di     8.00 - 12.00 Uhr
Mi  14.00 - 18.00 Uhr
Do   8.00 - 12.00 Uhr